Team Verkehrsakademie


Das Team-Verkehrsakademie-Imagevideo


Motorsport zum Anfassen.


Das Team Verkehrsakademie besteht aus Michael Möschel Junior, Klaus Tschentscher, Kevin Warum und Michael Möschel. Gemeinsam engagieren sie sich im ADAC Chevrolet Cup und beweisen was für ein gutes Team sie sind.

Ging man 2010 und 2011 noch unter dem Namen ADAC Cruze Cup an den Start, so  startete der Cup 2012 unter dem Namen ADAC Chevrolet Cup.

8 Rennveranstaltungen wurden in diesem Jahr unter anderem auf den anspruchsvollen Rennstrecken wie der Motorsport Arena Oschersleben, dem Sachsenring und dem Eurospeedway Lausitz ausgetragen. Auch in 2012 gastierte der erfolgreiche Cup im benachbarten Ausland, so fand ein Rennen im niederländischen Assen statt.

Im ADAC Chevrolet Cup wird mit dem europaweit bekannten Chevrolet Cruze 1.8 LT gefahren. Das Nienburger Unternehmen Wiechers Sport baut die Rennfahrzeuge auf und vertreibt diese an interessierte Teams. Des Weiteren betreut Wiechers Sport die Teams während der Saison mit einem Rennservice vor Ort.

Das Veranstaltungskonzept basiert auf Eintagesveranstaltungen, vorgeschrieben sind mindestens 2 Fahrer. Die Renndistanz beträgt ca. 4 Stunden mit mehreren Fahrerwechseln.

Der ADAC Chevrolet Cup ist das ideale Betätigungsfeld für private Motorsportfreunde sowie für junge Piloten die vom Kart in den Tourenwagensport umsteigen möchten.

Einfache Technik ermöglicht die Wartung und Reparatur mit Freunden und Nachbarn ohne Spezialkenntnisse. Kostenteilung ermöglicht Motorsport für Jedermann.

Micha und Kevin